fbpx

Über Alpaca Loca

Alpaca Loca ist ein junges und innovatives Label, dass sich auf das Design und die Herstellung hochwertiger Produkte aus Alpakawolle spezialisiert hat. Wir sind hauptsächlich für unsere luxuriösen und seidenweichen Plaids und Schals bekannt. Alpakawolle ist ein natürlicher, samtweicher Stoff und hat viele Vorteile gegenüber Schafwolle oder Kaschmir. Die Wolle ist hypoallergen, da sie, anders als Schafwolle, kein Lanolin enthält. Die Struktur von Alpakawolle ist stärker als die von Schafwolle oder Kaschmir. Sie fusselt viel weniger, wodurch sie sehr angenehm zu tragen ist und nicht kratzt. Sie ist stark schmutz- und wasserabweisend. Dank der Hohlfaser isoliert sie sehr gut und ist wunderbar warm. Sie ist zu 100 % ein natürliches Produkt und fair gehandelt.

Die verwendete Wolle für die Alpaca Loca Produkte stammt von Alpakas aus Ecuador. Alle Produkte werden von einer Webergemeinschaft in Ecuador handgefertigt. Wir legen großen Wert auf Qualität, Tradition, Integrität und soziale Verantwortung und haben uns bewusst für diese Produktionsweise entschieden. Die Wollweber erhalten ein faires Gehalt und die guten Arbeitsbedingungen in der Fabrik sehen wir regelmäßig mit eigenen Augen. Dein Einkauf trägt direkt zum Wirtschaftswachstum Ecuadors und zur Milderung der Armut der Alpakahirten bei.

Wirf einen Blick auf unsere Auswahl an Plaids und Schals und entdecke die ultimative Weichheit von Alpakawolle!

Über Alpakas

Ein Alpaka sieht aus wie ein kleines Lama und lebt im Hochland Südamerikas. Alpakas sind soziale Tiere, die zusammen in Gruppen leben. Sie stammen aus der Familie der Kamele und ernähren sich hauptsächlich von Gras. Seit Jahrhunderten werden sie speziell wegen der einzigartigen Faser ihres Fells gezüchtet, da sie zu klein sind, um als „Lasttiere“ zu dienen. Ihre Wolle fühlt sich daunenartig an und ist in 52 Naturfarben erhältlich, wodurch die Wolle als Endprodukt nur wenig weiterverarbeitet werden muss. Alpakas, insbesondere ihre Jungen, haben den Ruf eine der entzückendsten Kreaturen der Welt zu sein.

Über das Scheren

Da die Winter in den Anden sehr kalt sind, braucht das Alpaka ein dickes Fell. Aber weil die Sommer von extremer Hitze geprägt sein können, muss dieses sanfte Tier sein flauschiges Fell wieder loswerden. Die Natur sorgt dafür, dass die Haare teilweise von selbst ausfallen, doch auch die peruanischen und ecuadorianischen Bauern helfen beim Scheren der Wolle. Würden sie es nicht scheren, würde das Tier zu sehr unter der dicken Wolle leiden. Das Scheren erfolgt unter strenger staatlicher Aufsicht, damit die verschärften Regeln eingehalten werden. Unsere Garne stammen hauptsächlich von kleinen Wollbauern, deren Einkommen von ihren Tieren abhängt und die sie daher besonders gut behandeln. Außerdem kommen spezielle Scherapparate zum Einsatz, sodass die Rasur maximal 20 Minuten dauert und nur einmal im Jahr nötig ist. 
Auf diese Weise ist der Prozess von Anfang bis Ende tierfreundlich, was wir bei Alpaca Loca auch für sehr wichtig halten.

Wirf einen Blick auf unsere Auswahl an Plaids und Schals und entdecke die ultimative Weichheit von Alpakawolle!

Über Alpakawolle

Alpakawolle ist bekannt für ihre erstklassige Qualität. Schon vor Jahrhunderten entdeckten die Inka-Völker aus Südamerika die Wolle als einzigartiges Produkt. Damals war es nur dem Adel vorbehalten, diese teure „Superwolle“ zu kaufen und weben zu lassen. Die Wolle hat eine so hohe Qualität, dass sie sich im Laufe der Jahre zu einem Luxusprodukt in der westlichen Welt entwickelte. Die Naturfaser ist hohl und leicht und übertrifft damit bei weitem die Wärme und Weichheit anderer Wollen. Die Wollfaser hat eine strapazierfähige Struktur, damit die Wolle lange funktionell und schön bleibt. Da die Wolle kein Lanolin enthält, ist sie hypoallergen und wasserabweisend.

Über die Wollweber-Gemeinschaft

Unser Spitzenprodukt wird mit einem breiten Lächeln im Gesicht von herzlichen, ehrlichen und fleißigen Menschen aus kleinen Bergdörfern hergestellt. Das Team, das die Produkte von Alpaca Loca herstellt, gehört zu den Wollwebergemeinden in den Anden von Ecuador und Peru. Diese Menschen beherrschen das besondere Handwerk seit Generationen. Das ganze Dorf trägt zur Herstellung Ihres Schals oder Plaids bei. Weil unsere Weber erleben, wie kalt die Nächte in den Anden sein können, wissen sie besser als jeder andere, wie man die Produkte so warm und komfortabel wie möglich herstellt.

Einkaufskorb

Login / Register